Dialog zur Zukunft der Pflege

Bärbl Mielich spricht mit Hans-Peter Behrens und Thomas Hentschel über die Pflege der Zukunft und die grünen Ideen für die Zeit nach Corona. Die Pandemie hat uns gezeigt, vor welchen Herausforderungen unser Gesundheitssystem steht, und unter welchen Bedingungen unsere Pflegekräfte arbeiten müssen. Auf große Verantwortung folgt kleiner Lohn, Stress und Überarbeitung. Was folgt aus der Erkenntnis, dass Pflegekräfte systemrelevant sind? Wie kann das System gestärkt, die Arbeitsbedingungen verbessert, und gute Löhne sichergestellt werden ?

Ihr habt die Möglichkeit, im Live-Chat Fragen zu stellen und Ihr könnt bequem vom Wohnzimmer oder von wo auch immer aus mit dabei sein. Gerne könnt Ihr Freunde und Bekannte mit einladen. Wir denken, dieses Thema bewegt uns alle!

Teilnahme:

https://meet.jit.si/hanspeterbehrensmdl

https://www.facebook.com/events/426043832166267/

2 Kommentare

  1. Angelika Weber

    Es geht nicht immer nur um mehr Geld,Anerkennung in der Öffentlichkeit, Achtung und Akzeptanz von den Patienten, aber besonders von der Ärzteschaft sind oft mehr „WERT“.
    Geregelte Arbeitszeit und ein Dienstplan mit dem man dann auch die eigene Freizeit planen kann sind sehr sinnvoll.
    Erarbeitete Überstunden , die angefallen sind, weil Personalmangel ist z. B.Krankheit dürfen nicht vom Mitarbeiter selbstbestimmt genommen werden.
    Nur so wies dem Arbeitgeber passt, ist dass ok?
    So gibt es viele Punkte, welche man verbessern könnte in der Pflege.
    War 40 Jahre als Krankenschwester voll berufstätig, fast 30 Jahre Dialyse.

    Mit freundlichen Grüssen

    Angelika Weber

    Antworten
    • teambehrens

      Guten Tag Frau Weber,
      das ist absolut richtig: In der Pflege gehört Einiges neu gedacht und geregelt. Vor allem das Bewusstsein, dass Pflegeberufe eine sehr wichtige Säule der Gesellschaft darstellen, entsprechend geschätzt und bezahlt werden müssen. Nicht umsonst bemühen wir uns um regelmäßige Dialoge mit Arbeitgebern und Pflegekräften, dem Nachwuchs und suchen die Öffentlichkeit, um dieses Bewusstsein zu schärfen und auf eine breite Basis zu stellen. So wollen wir dies politisch erreichen: https://www.gruene.de/themen/pflege
      Mit freundlichen Grüße, Team Behrens

      Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel