Sorge wegen steigender Covidzahlen sowie betroffener Gastronomie, Einzelhandel und Kultur

Der neuerliche Anstieg der Infektionszahlen von Covid-19 wird abermals Einschränkungen des öffentlichen Lebens nach sich ziehen. In Berlin denkt die Bundesregierung über neue Teilbeschränkungen nach. Meiner großen Sorge um Ladengeschäfte, Gastronomie und Kultur folgend, habe ich mich heute morgen dafür eingesetzt, dass nur Bereiche heruntergefahren werden, bei denen Hygienekonzepte, etc. nicht greifen.

Eine Grenzschließung, wie sie Innenminister Strobel vorgeschlagen hat, lehne ich absolut ab. Damit würden die Beziehungen zu unseren französischen Nachbarn und unser Wirtschaftsleben unnötig belastet.

Grundsätzlich setze ich auf eigenverantwortliches und konsequentes Handeln der Bevölkerung um weitergehende Einschränkungen zu vermeiden.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel